home   Kontakt/Impressum

Sóller...

früher eine der reichsten Städte der Insel, wird es wegen seiner leuchtenden Orangenhaine das „Goldene Tal“ genannt. Heute ist Sóller eine lebendige, junge Stadt mit außergewöhnlich schöner Architektur, der einzigartigen Plaza mit Cafe´s und Restaurants und zusammen mit Puerto de Sóller sind es ca. 14.000 Einwohner. Die Infrastruktur ist ausgezeichnet und durch den Tunnel erreicht man Palma in ca. 20 Min., den Flughafen in ca. 25 Min. Der berühmte „Rote Blitz“, eine fast 100 Jahre alte Simens Eisenbahn, pendelt täglich mehrfach zwischen Sóller und Palma und die Fahrt, durch 13 Tunnels, ist ein echtes Erlebnis. Eine direkte Busverbidnung gibt es ebenfalls. Der Golfclub Son Termens befindet sich nur 15 Min. entfernt.
Also...  ein perfekter Standort als Zweitwohnsitz, aber auch für junge Familien mit Kindern und als Altersruhesitz im Süden unter der Sonne Mallorcas geeignet.

Sóller hat ein abwechslungsreiches Angebot. Auf der Plaza laden die Cafés zum Verweilen ein. Im neuen 5 Sterne Granhotel Sóller fühlt man sich auf der Terrasse wie in einem Kurhotel. Hier lohnt es sich, mal einen Cafe zu trinken, schauen Sie sich auch das Restaurant mit seinem außergewöhnlichen Weinkeller an. Und wer gerne mal in einem Finca- Hotel urlauben möchte, für den hat Sóller ein reichhaltiges Angebot: z.B. lassen Sie es sich im Ca´s Sant gut gehen, wo man auch Orangenmarmelade aus eigenem Anbau herstellt, oder auf der wunderschönen Finca Ca´s Xorc zwischen Sóller und Deiá mit seiner alten Oelmühle und einer wunderschönen Aussicht. Wer es gerne englisch elegant schön findet, in einem zauberhaften alten Stadthaus, der ist im Hotel Salvia in Sóller, nur ein paar Schritte von der Plaza, bestens aufgehoben.
Wanderer und Radfahrer sind hier zu Hause und Ihnen wird hier geholfen...
http://www.tramuntanatours.com/ger/index.html

Puerto de Sóller...

umgeben vom Tramuntana-Gebirge ist er der schönste Naturhafen der Insel. An der vor ein paar Jahren neu gestalteten Promenade und an der "Repic-Seite" gibt es einen Sandstrand, der hervorragend geeignet ist für Familien mit kleinen Kindern. Hier gibt es auch schöne Cafés und gute Restaurants.

Der alte Hafen mit seiner teilweise historischen Bausubstanz wurde zum Jachthafen ausgebaut und somit zu einem der schönsten Standorte auf der Insel..

Puerto de Sóller verfügt ebenfalls über eine lebendige Infrastruktur und eine originelle, alte Strassenbahn verbindet es halbstündlich mit Sóller. Die Auswahl an Restaurantes ist sehr groß, ob Fleisch- oder Fischgerichte, traditionell oder mediterran...

Den puren Luxus können Sie sich im Hotel Jumeirah, an einem der schönsten Plätze des Hafens ansehen.

Fornalutx...

 


ist ein zauberhaftes Bergdorf nahe Sóller und wurde mehrfach als Spaniens schönstes Dorf ausgezeichnet. Es ist charakteristisch und einzigartig durch seine unzähligen Treppengassen und seine alten gepflegten Häuser der typischen Natursteinbauweise. Man muss es unbedingt gesehen haben.

Bezazbernd die Plaza mit der alten Kirche und seinen Cafés und Restaurants. Das Publikum ist kosmopolitisch internatinal und Fornalutx ist ein besonderer Tip für Leute, die das Besondere suchen.

Biniaraix...

 

ist ein Bergdorf wie aus dem Bildlerbuch, in dem die Zeit stehen geblieben zu sein scheint. Romantisch die kleine Plaza mit einem uralten Café, einem Lebensmittellädchen und der antiken, kleine Kirche aus dem 13ten Jhdt.

Es gehört zu Sóller und liegt nur wenige Kilometer vom Stadtkern entfernt am Fusse des Tramuntana-Gebirges, Ausgangspunkt einer der beliebtesten Wanderwege Mallorcas, dem Pilgerpfad "Cami de Es Barranque" zum Berg l´Ofre und dem Cuber-Stausee.

Wer sich hier seinen Traum vom eigenen Häuschen erfüllen kann, ist ein echter Glückspilz.

Deiá...

als Künstlerdorf bekannt geworden, wird es nach wie vor als einer der begehrtesten und hochpreisigsten Standorte der Insel geschätzt.

Einzigartig ist die malerische Felsküste und die Cala, eine Naturbucht, in der es zwei typische Fischerrestaurants gibt.

Der idyllische alte Dorfkern mit seiner alten Bausubstanz beherbergt u.a. das Luxushotel, La Residencia, ein Sterne-Restaurant, Cafe´s und kleine Geschäfte. Ein wirklich stilles Plätzchen mit einzigartigem Blick, ist der Hügel auf dem Kirche und Friedhof errichtet wurden. Unbedingt sehenswert!

Wer Lust hat mit Blick auf´s Meer zu Speisen, der sollte sich unbedingt einen Tisch in dem Restaurant Bens D`avall reservieren. Sie finden es an der Küstenstraße von Sóller nach Deiá, in einer oberhalb der Küste gelegenen Urbanisation. Auch zum Sonnenuntergang ein echtes Erlebnis.

Inhalt dieser Seite © 2000 Casas Mallorca info@casasmallorca.de
Bei Fragen und Kommentaren zur Herstellung dieser Seite kontaktieren Sie web@o-design.de